Herren Fussball: SSG Rot-Schwarz Kiel – ETSV Eintracht Kiel

Hallo Freunde,

Am 13. Spieltag war der E.T.S.V. zu Gast bei Rot-Schwarz. Für die Grünen ist klar, es wird ein schweres Spiel. Schon am Vormittag ist deutlich, der Kader des E.T.S.V. ist gespickt von Ausfällen und kommt mit einer 12 Mann Truppe am Vereinsgelände von Rot-Schwarz an. Keine guten Aussichten für Spieler und Trainer, Sascha Mordhorst, der heute selbst das Trikot anlegt und sein Team statt im Tor in der Verteidigung unterstützt. Trotz diesem holprigen Start ist die Mannschaft in Grün motiviert. Doch schon nach wenigen Minuten ist klar, Rot-Schwarz ist verdient Tabellen-Zweiter. Der E.T.S.V. kommt schlecht bis fast gar nicht in die Partie und hat zu dem noch mit dem hohen Druck von Rot-Schwarz zu kämpfen. Das führt letztendlich auch zu etlichen Gegentoren die Eintracht Kiel im Laufe des Spiels zu verzeichnen hat. Dank Eintrachts Nr. 1., Kim Reischuk, ohne den das Spiel für Rot-Schwarz nur noch torreicher ausgegangen wäre. Doch die 0:8 Niederlage die der E.T.S.V. verschmerzen muss ist schon schwer genug. Jetzt heißt es: Kopf nicht hängen lassen und an die Erfolge der letzten 3 Spieltage anknüpfen. Wir danken Rot-Schwarz für die Gastfreundschaft, einen dennoch schönen Fußball Sonntag und freuen uns sie im Rückspiel in der Arena am Tonberg empfangen zu dürfen. Hoffentlich mit vollem Kader.

An alle Freunde des E.T.S.V. Eintracht Kiel,

bis zum nächsten Spieltag

 

Autor: Jannik Schneider